Werde für dich selbst aktiv!

Das Verhalten der Betroffenen trägt häufig dazu bei, dass die Menschen im Umfeld die Verantwortung für den Betroffenen übernehmen. Als Angehöriger entwickelst du eine Co-Abhängigkeit, weil du

 

  • dem Betroffenen Aufgaben abnimmst
  • sein Verhalten entschuldigst oder deckst
  • deine eigenen Gefühle unterdrückst
  • deinen Lebensstil an die Suchtgewohnheiten anpasst
  • die Konsequenzen verleugnest oder verniedlichst
  • versuchst, den Konsum zu kontrollieren
  • den Eindruck hast, seelisch oder köperlich krank zu werden.

 

Lass los und gib dem Betroffenen die Verantwortung für sich selbst zurück, ohne ihn fallen zu lassen.

 

Bei uns finden auch Angehörige die Unterstützung, die sie benötigen – ob als Begleitung zur Gruppe oder auch in vertrauten Gesprächen.

Barsinghausen

Osterstraße 18

 

dienstags 18.30 bis 20.30 Uhr

mittwochs 18.30 bis 20.30 Uhr

freitags 17.30 bis 12.30 Uhr

Gehrden

Kirchstr. 4 (altes Pfarrhaus)

 

freitags 17.30 bis 19.30 Uhr

Ronnenberg

Frauenzentrum Ronnenberg
Stille Str. 8

 

freitags 10.30 bis 12.30 Uhr

(für Frauen) 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gruppe 77 e.V., Osterstraße 8, 30890 Barsinghausen